...
⚙️ Overzichtsartikelen over programma's, auto's, mobiele apparaten, computers en meer. Artikelen voor geeks.

David Attenborough und Dinosaurier kommen in dieser AR-iPhone-App in Ihr Wohnzimmer

18

Egal, ob Sie ein Kind oder ein Erwachsener sind, Dinosaurier und andere uralte Kreaturen sind cool. Und das einzige, was cooler ist, als sie im Fernsehen zu sehen oder ihre Fossilien in einem Museum zu sehen, wäre, sie in Ihrem eigenen Zuhause zu sehen. Glücklicherweise können Sie mit dieser neuen App, die von dem Naturforscher David Attenborough geäußert wurde, genau das tun.

Die App Museum Alive ist eine unterhaltsame Erweiterung von David Attenboroughs Dokumentarfilm Natural History Museum Alive, der 2014 entstand. In dem Film begegnete er CGI-Skeletten, als er durch das Londoner Museum ging, und sprach darüber. Die ansprechende App fühlt sich ähnlich an, verwendet jedoch animierte 3D-Modelle von Lebensräumen, die Sie oder Ihr Kind über eine Smartphone-Kamera betrachten können.

Die App ist wie ein Museum aufgebaut, in dem Sie sich durch verschiedene Arten wischen können. Wenn Sie auf einen tippen, gelangen Sie in den AR-Modus. Von dort aus können Sie die Größe des Lebensraums ändern, um die Kreatur entweder auf Augenhöhe zu sehen, oder herauszoomen, um eine Ansicht der Szene von oben nach unten zu sehen. Während Sie die Gegend erkunden, führt Sie Attenboroughs wunderbare Stimme durch eine dokumentarische Diskussion über die Kreaturen.

Lebendiges Museum

Derzeit kann die App nur drei tierische Kreaturen in AR anzeigen: das Dimorphodon (ein Flugsaurier aus der Jurazeit), ein Smilodon (eine prähistorische Säbelzahnkreatur) und eine Opabinia (ein Anthropod des Paläozoikums). Es gibt Pläne, in Zukunft zu expandieren und zusätzliche Kreaturen sowie zusätzliches Geschichtenerzählen aus Attenborough einzubeziehen.

„Die Wahl von Opabinia, Diamorphadon und Smilodon steht für über 350 Millionen Lebensjahre, eine Tatsache, die unser Leben auf der Erde ins rechte Licht rückt. Sie alle haben so faszinierende Geschichten, von denen wir hoffen, dass sie die Benutzer dazu inspirieren, sich über unsere natürliche Welt zu wundern”, sagte App-Entwickler Eliot Graves in einem Interview mit Mashable.

über Mashable

Aufnahmequelle: www.reviewgeek.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen