...
⚙️ Overzichtsartikelen over programma's, auto's, mobiele apparaten, computers en meer. Artikelen voor geeks.

Neuer Router? Vereinfachen Sie die Netzwerkeinrichtung, indem Sie Ihre SSID und Ihr Passwort wiederverwenden

13

Es ist an der Zeit, dass Sie diesen alten Router gegen einen brandneuen austauschen. Aber versuchen Sie nicht, Ihre Geräte auf die harte Tour neu zu verbinden: Wir machen es Ihnen leicht.

Aquarius Studio/Shutterstock

Haben Sie einen glänzenden neuen Wi-Fi-Router bekommen, der Ihnen bei all Ihren Internetaktivitäten zu Hause hilft? Dank der Zunahme von Videokonferenzen, Streaming und anderen internetbezogenen Aktivitäten im ganzen Haus sind Sie wahrscheinlich nicht allein. Aber das Schlimmste ist, alle Ihre Geräte mit dem neuen Wi-Fi-Namen und Passwort zu aktualisieren. Es sei denn, Sie tun es schlau und verwenden Ihre SSID und Ihr Passwort erneut.

Update, 4.12.21: Inhalte und Links auf Aktualität überprüft.

Machen Sie es sich nicht schwer

Jeder neue Router, WLAN oder andere, wird mit einer voreingestellten SSID (Service Set Identifier) ​​und einem Passwort geliefert. Es ist verlockend, einfach damit zu rollen, weil Sie nicht in den Admin-Einstellungen herumfummeln müssen, um etwas zu aktualisieren. Aber du arbeitest viel mehr an dir selbst. Wenn Sie Router austauschen und die neue Kombination aus SSID und Passwort beibehalten, bedeutet dies, dass Sie jedes einzelne Wi-Fi-Gerät in Ihrem Zuhause aktualisieren müssen.

Das sind all Ihre Handys, Tablets, Laptops, Smart-Lautsprecher, Smart-TVs und mehr. Moderne Haushalte sind von einem halben Dutzend verbundener Wi-Fi-Geräte auf Dutzende von Wi-Fi-Geräten umgestiegen. Aber das musst du nicht durchmachen. Machen Sie sich das Leben leichter, indem Sie die SSID und das Passwort auf dem neuen Router ändern, damit sie mit der SSID und dem Passwort Ihres alten Routers übereinstimmen.

Wenn Ihre Wi-Fi-Geräte versuchen, sich mit Ihrem Netzwerk zu verbinden, suchen sie als Erstes nach einem Netzwerk, das mit der SSID übereinstimmt, die Sie ihnen zuvor mitgeteilt haben. Es weiß nicht, dass sich die Router-Hardware geändert hat, sondern nur, dass die Adresse richtig ist. Dann wird es das passende Passwort bereitstellen und automatisch eine Verbindung herstellen. Sie müssen nichts tun, um alle Ihre Geräte neu zu verbinden; Sie verbinden sich automatisch.

Es ist ein bisschen so, als ob Ihre Großfamilie zu Ihnen nach Hause kommt. Du hättest die alte Wohnung abreißen, eine neue bauen und die Schlösser wiederverwenden können. Solange Ihre Adresse und Schlösser gleich sind, können sie den Ort finden und mit den von Ihnen bereitgestellten Schlüsseln hereinkommen.

Beachten Sie diese Ausnahmen

Natürlich ist das Leben nicht immer einfach, daher müssen wir zwei Ausnahmen von diesem Ratschlag erwähnen. Erstens funktioniert dies möglicherweise nicht, wenn Sie ein Upgrade von einem alten Router durchführen, der ein veraltetes Sicherheitsprotokoll wie WEP verwendet. Selbst wenn Sie dasselbe Passwort verwenden, sieht es für die beteiligten Computer nicht gleich aus.

Im Wesentlichen verschlüsselt die Verschlüsselung Ihr Passwort anders, sodass es keine Übereinstimmung gibt. Es spielt keine Rolle, dass der Klartext derselbe ist; das Endergebnis ist es nicht. Genauso wie Sie eine verschlüsselte Nachricht, die mit einer alten Chiffre gesendet wurde, nicht entschlüsseln können, und alles, was Sie haben, ist die neue Chiffre.

Aber Sie sind besser dran, wenn Sie den Wechsel trotzdem vorgenommen haben; Veraltete Protokolle sind leicht zu hacken und gefährden Ihr Zuhause. Und auf absehbare Zeit können Sie diesen Ratschlag beim Upgrade nutzen.

Die andere Ausnahme ist, wenn Sie ein sehr schwaches Netzwerkkennwort oder schlimmer noch kein Kennwort verwenden. Wenn Ihr aktuelles Wi-Fi-Passwort „Passwort” lautet oder Sie überhaupt keins haben, hören Sie damit auf. Sie bitten jemanden, Ihr Netzwerk für alles zu verwenden, was er möchte. Wenn sich Ihr Wi-Fi bereits langsam anfühlt, könnte dies der Fall sein genau das Problem sein, mit dem Sie konfrontiert sind.

Aber für alle anderen sparen Sie viel Zeit und Mühe und benennen Sie Ihre SSID und Ihr Passwort um. Wenn Sie einen neuen MESH-Router verwenden, können Sie wahrscheinlich eine App herunterladen, um dies zu ermöglichen. Es ist viel einfacher als die Admin-Einstellungen der älteren Router. Sogar einige neue Nicht-Mesh-Router verwenden Apps, also prüfen Sie dies zuerst. Du wirst es dir später danken.

Aufnahmequelle: www.reviewgeek.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen