...
⚙️ Overzichtsartikelen over programma's, auto's, mobiele apparaten, computers en meer. Artikelen voor geeks.

Die besten Tabletop-RPGs, die nicht „Dungeons & Dragons“ sind

16

Firn/Shutterstock.com

Seit seiner Gründung im Jahr 1974 ist Dungeons & Dragons eines der beliebtesten Spiele der Geschichte geblieben und gilt sogar als Grundlage für moderne Spiele, die eine Rollenspielmechanik verwenden. Es ist jedoch bei weitem nicht das einzige Rollenspiel (RPG) auf dem Markt. Wenn also Fantasy-Abenteuer nicht Ihr Ding sind, dann vielleicht Zombies oder unheimliche Horror- oder kriminelle Raubüberfälle.

Dungeons & Dragons ist beliebt, weil es den Spielern ermöglicht, individuelle Charaktere zu erstellen, die dann durch fantastische Abenteuer geführt werden und dabei Gefahren und Belohnungen gegenüberstehen, und zwar von der Person, die das Spiel leitet, dem sogenannten Dungeon Master (DM). Im Spiel verwenden sowohl die Spieler als auch der DM Würfel, um verschiedene Aktionen zu bestimmen, und verfügen über ein Handbuch, in dem Informationen zu Charakteren, Aktionen, Monstern, Bewegungen und mehr nachgelesen werden können.

Für die meisten RPGs müssen Sie einen Charakter erstellen. Im Gegensatz zu Brettspielen, bei denen Sie einfach einen Meeple oder einen anderen gebrauchsfertigen Token verwenden, verwenden Sie ein Handbuch oder ein Regelblatt, um Ihren Charakter zu konkretisieren. Dies kann einen Namen, möglicherweise eine Hintergrundgeschichte und andere Elemente wie ihre Klasse oder Fähigkeiten enthalten. Die Klasse bestimmt die allgemeine Rolle, die dein Charakter spielt, wie Kämpfer (dazu gehören Krieger oder Mönche), Zauberwirker (Hexenmeister, Hexenmeister oder Kleriker) oder jemand, der gut herumschleichen kann (Schurke). Fähigkeiten sind die Fähigkeit Ihres Charakters, Dinge zu tun, wie „Handfertigkeit” zum Stehlen oder „Wahrnehmung”, um sich erfolgreich umzusehen, um Menschen, Fallen usw. zu sehen.

Die meisten anderen RPGs neigen dazu, dieser Formel bis zu einem gewissen Grad zu folgen, obwohl einige ihre eigene Art haben, Dinge zu tun, und das ist, wo die Dinge Spaß machen.

Update, 24.02.22: Verifiziert alle Picks und Links immer noch gut.

Dinge, die man bei Tabletop-RPGs beachten sollte

Wenn Sie bereits ein Tabletop-Rollenspiel gespielt haben, haben Sie wahrscheinlich ein gutes Verständnis dafür, wie sie normalerweise funktionieren. Aber wenn nicht, hier sind ein paar Dinge, über die Sie nachdenken sollten, bevor Sie ein eigenes Spiel starten:

  • Anzahl der Spieler: Wie viele Spieler brauchen Sie, um das Spiel zu spielen? Im Allgemeinen sind die meisten RPGs für kleine Gruppen von etwa drei bis sechs Personen zusätzlich zum Game Master (GM) gedacht. Bei einigen Spielen wird die erforderliche Mindest- oder Höchstzahl an Spielern direkt angegeben, während es bei anderen einfach davon abhängt, was Ihr Game Master (GM) für möglich hält.
  • Zeitaufwand: Wenn Sie kein One-Shot-Spiel spielen, müssen Sie damit rechnen, dass mehrere Spielsitzungen erforderlich sind, um die Geschichte abzuschließen. Sprechen Sie unbedingt mit Ihrer Gruppe, um eine Zeit zu finden, die für Sie alle geeignet ist, um sich jede Woche (ob persönlich oder online) zu treffen, um ein paar Stunden zu spielen. Sie können jederzeit spielen, aber wenn Sie regelmäßig spielen, bleiben die Details in allen Köpfen frisch.
  • Schwierigkeitsgrad: Viele dieser Tabletop-Rollenspiele sollen Spaß machen, unbeschwert und einfach zu spielen sein, sodass jeder – unabhängig von seiner Erfahrung mit Rollenspielen – einsteigen und ein Spiel genießen kann. Andere gelten möglicherweise nicht als anfängerfreundlich und erfordern einen erfahrenen GM und Spieler, um das Beste aus ihnen herauszuholen. Reden Sie mit Ihrer Gruppe, um ein Spiel zu finden, das gut zu Ihnen passt, und seien Sie bereit, neuen Spielern dabei zu helfen, den Dreh raus zu bekommen.
  • Ausrüstung: Jedes Spiel erfordert eine andere Ausrüstungskombination; Das heißt, Dinge wie Würfel (normalerweise ein sechsseitiger Würfel, W6 genannt, oder Würfel mit mehr oder weniger Seiten wie W4, W12 oder W20), Charakterbögen, Token, Karten und Miniaturen. Und über das Spiel hinaus brauchen Sie vielleicht sogar Dinge wie Stifte, Papier und Snacks.
  • Inhaltstyp: Das Unglaubliche an Rollenspielen ist, dass sie nur durch die Vorstellungskraft der Teilnehmer begrenzt sind. Die Offenheit dieser Spiele bedeutet, dass sie buchstäblich jede Art von Wesen oder Szenario umfassen können, abhängig von der Kreativität Ihres Spielleiters. Stellen Sie sicher, dass Sie sich der Arten von Inhalten bewusst sind, die das Spiel enthalten oder berühren kann, und sprechen Sie mit Ihrem GM, wenn es Themen gibt, die er vermeiden sollte.
  • Kosten: Der Kauf der Bücher und Ausrüstung, die zum Spielen dieser Spiele benötigt werden, ist in der Regel nicht allzu kostspielig. Die überwiegende Mehrheit der Tabletop-Rollenspiele kostet in der Regel nur etwa 20 bis 30 US-Dollar für Starter-Sets oder Grundausrüstung für einen einzelnen Spieler. Denken Sie jedoch daran, dass sich die Kosten für Dinge wie Handbücher, Würfel und Minis mit der Zeit summieren können. Und hey, die Chancen stehen gut, dass jemand, den Sie kennen, das Spiel wahrscheinlich bereits besitzt und bereit ist, seine Kopie zu verwenden.

Eine kurze Anmerkung zu Pathfinder

Neben Dungeons & Dragons ist Pathfinder vielleicht das bekannteste Tabletop-Rollenspiel. Die erste Ausgabe war jedoch eine modifizierte Version der dritten Ausgabe von Dungeons & Dragons; Ebenso enthielt die fünfte Ausgabe von D & D viele der Vorteile, die Pathfinder gegenüber früheren D & D-Versionen hatte. Da die beiden ziemlich miteinander verwoben sind und wir möchten, dass Sie eine größere Auswahl an Tabletop-RPGs sehen, werden wir uns nicht auf diesen Titel konzentrieren. Wenn Sie jedoch daran interessiert sind, mehr über Pathfinder zu erfahren, ist das großartig, und Sie können seine Ressourcen auf der Website des Herausgebers einsehen .

Mysterien und Horror, oh mein Gott!: Call of Cthulhu

Chaosium

Call of Cthulhu ist ein von Chaosium entwickeltes Horror-Fiction-Rollenspiel, das auf der gleichnamigen Geschichte des Pulp-Horror-Autors HP Lovecraft basiert. Wo Dungeons & Dragons Klassen wie Schurke, Kleriker, Hexenmeister und dergleichen hat, hat Call of Cthulhu einen bis fünf Spieler, sogenannte Ermittler, die Berufe wie Detektive, Gelehrte, Kriminelle, Landstreicher und so weiter übernehmen. Das Spiel dreht sich um die Lösung einer Reihe von okkulten Rätseln.

Spiele spielen normalerweise in den Vereinigten Staaten Anfang des 20. Jahrhunderts, aber in einer dunkleren Version unserer Welt. aber auch hier liegen die Dinge letztendlich beim GM, und Regeln und Statistiken werden für GMs bereitgestellt, die ihr Spiel woanders/wann festlegen möchten. Das Spiel ist geschicklichkeitsbasiert – das heißt, sie würfeln, um festzustellen, ob ihre „Wahrnehmungs”-Aktion erfolgreich war oder nicht – und die Spieler werden ihre Fähigkeiten im Laufe des Spiels verbessern. Es gibt keine Trefferpunkte oder Stufen, und Perzentilwürfel werden verwendet, um Misserfolg oder Erfolg einer Aktion zu bestimmen.

Die vielleicht einzigartigste und aufregendste Mechanik von Call of Cthulhu ist die geistige Gesundheit, die jeder Spieler bewahren muss, wenn er die Schrecken der Welt um sich herum aufdeckt. Wenn sie auf eine schreckliche Situation oder ein schreckliches Wesen stoßen, lässt der GM sie in den meisten Fällen ihre geistige Gesundheit würfeln, und es liegt an den Würfeln, zu bestimmen, ob ein Spieler ein bisschen von seiner geistigen Gesundheit verliert oder nicht. Und denken Sie daran, dass der Sieg – oder sogar die geistige Gesundheit – in diesem Spiel niemals garantiert ist, unabhängig davon, ob Sie es als One-Shot-Session spielen oder Ihr Spiel über mehrere Jahre verteilen.

Das Call of Cthulhu Starter Set ist alles, was neue Spieler brauchen, um loszulegen, da es ein Solo-Abenteuer, Schnellstartregeln, Szenarien für einen bis fünf Spieler und vorgefertigte Charaktere, Karten, Handouts und Würfel enthält. Es gibt auch das Game Keeper Rulebook und das Investigator Handbook, zusammen mit verschiedenen anderen Erweiterungen für erfahrene Spieler.

Offensichtlich kann das Spiel manchmal ziemlich düster sein, mit Tod, Verstümmelung und anderen mystischen (und wahrscheinlich kult- oder Eldritch-basierten) Schrecken im Überfluss. Trotz seiner dunkleren Tendenzen bleibt Call of Cthulhu bis heute eines der beliebtesten historischen RPGs und macht jedem, der es liebt , Geheimnisse zu lösen, gruselige, durcheinandergebrachte Sachen und Lovecraft-Fiktion zu lösen, jede Menge Spaß. Sie können auch auf YouTube hüpfen und sich die vielen One-Shots oder lang andauernden Kampagnen des Spiels anhören.

Cyberpunk-Rebellion: Shadowrun

Schattenlauf

Wenn Sie auf Cyberpunk aus sind, löschen Sie Ihre Kopie von Cyberpunk 2077 von Ihrem Computer und spielen Sie die fünfte Ausgabe von Shadowrun. Das Spiel spielt in der nahen Zukunft eines fiktiven Universums, in dem Fantasie, Magie und kybernetische Wesen koexistieren. Die Spieler werden sich mit Elementen der städtischen Cyberpunk-Kriminalität – wie Unternehmenskrieg und Industriespionage – sowie mit Dingen wie Horror und Verschwörungen auseinandersetzen, während sie Detektiv spielen.

Das Charaktererstellungssystem von Shadowrun unterscheidet sich geringfügig von dem anderer RPGs. Es hat nicht wirklich Klassen, sondern eher Charakterarchetypen, auf die Sie hinarbeiten können, wie ein Straßensamurai. Das prioritätsbasierte System unterteilt diese Prioritäten in Attribute, Fähigkeiten, Magie und Ressourcen. Charaktere werden mit Kontakten oder Bekannten und Freunden innerhalb des Netzwerks des Charakters erstellt, die Informationen strategisch enthüllen oder den Charakter anderweitig unterstützen, während die Geschichte weitergeht. Spieler können auch über Fähigkeiten verhandeln, die ihren Charakteren fehlen.

Auch menschliche und metahumane Charaktere müssen während des gesamten Spiels ihre Essenz bewahren. Dinge wie Körpermodifikation oder Substanzabhängigkeit können die Essenz schädigen, obwohl Cybermancy es Metamenschen ermöglicht zu überleben, wenn sie keine (oder weniger) Essenz haben. Ebenso sammeln die Spieler Karma-Punkte, die sie für den Aufbau von Fähigkeiten oder die Verbesserung von Attributen ausgeben können, was ihren Charakter stärker macht oder ihnen auf andere Weise zugute kommt.

Du kannst mit dem Shadowrun Beginner Box Set beginnen, das ist alles, was du für den Einstieg benötigst. Es enthält vorgenerierte Charaktere, vereinfachte Regeln, Würfel, Abenteuerhaken, ein einsatzbereites Abenteuer und ein Solo-Abenteuer für einen Charakter. Erfahrene Spieler können sich nach Bedarf für zusätzliche Tools und Abenteuer entscheiden.

Wie Sie es von allem mit einem Cyberpunk-Setting erwarten würden, werden Sie es mit verrückter Technologie, Megakonzernen, Körpermodifikationen und Verbrechersyndikaten zu tun haben. Aber Shadowruns Hinzufügung von Magie und Fantasie (und einer gesunden Dosis Politik) hebt es von anderen Cyberpunk-Spielen ab, und es ist eine unglaublich lustige Variante dessen, was Sie normalerweise von einem solchen RPG erwarten würden.

Fantasy Criminal Capers: Klingen im Dunkeln

Böser Hut

Haben Sie eine tiefe und bleibende Liebe für das viktorianische London des 19. Jahrhunderts und Gothic-Romane? Wenn ja, müssen Sie sich unbedingt an Blades in the Dark versuchen. Das urbane Fantasy-Spiel versetzt die Spieler in eine kriminelle Organisation und lässt sie Geld, Eigentum und sogar Schande beschlagnahmen, während sie sich durch die kriminelle Schattenseite der Stadt vorarbeiten.

In Blades in the Dark hat ein katastrophales Ereignis die Sonne zerstört, wodurch die Stadt Doskvol in ewige Nacht gehüllt wurde. Das macht es natürlich leicht, dass Verbrechen unbemerkt bleiben und Kriminelle immer dreister werden. Charaktere nehmen Archetypen wie Diebe, Schmuggler, Kämpfer, Mechaniker, Alchemisten oder (natürlich) schändliche Händler von Waren an, die auf andere Weise erworben wurden. Sie schließen sich dann zu einer kleinen Gruppe von Kriminellen zusammen (die selbst einen gemeinsamen Charakterbogen verwendet), die an Einfluss in der Welt gewinnt und die Möglichkeit hat, Boni bereitzustellen, die unter der Gruppe geteilt werden.

Das Spiel selbst ist relativ schnelllebig und hat klar definierte Regeln und Mechanismen, die wenig Raum für Diskussionen oder Unvorbereitetheit lassen. Das bedeutet, dass Sie immer mitten im Geschehen sind, und es macht das Spiel super zugänglich für alle, die neu in RPGs sind oder die es nicht mögen, stundenlang Dinge zu planen und zu debattieren. Alles, was die Spieler tun müssen, ist zu entscheiden, welche Art von Plan die Charaktere ausführen werden, wenn einer benötigt wird.

Eine typische Blades in the Dark-Session umfasst ein oder zwei große Ereignisse zusammen mit verschiedenen Elementen der Nebengeschichte und kann in zwei bis sechs Stunden abgeschlossen werden. Innerhalb des Spiels müssen die Charaktere Aufgaben und Ziele (sogenannte Punktzahlen) erfüllen, aber sie haben auch Freizeit, um ihren Lastern nachzugeben oder sich mit den Auswirkungen früherer Handlungen auseinanderzusetzen.

Alles, was Sie zum Spielen des Spiels benötigen, ist in der Box enthalten, wie Regeln zum Erstellen von Charakteren und Crews und eine Einstellungsanleitung. Insgesamt bietet Blades in the Dark unkomplizierte kriminelle Fantasy-Kapriolen, die sowohl für erfahrene als auch für Anfänger perfekt geeignet sind.

Kartenbasiertes Zombie-Überleben: Zombie-Welt

Elster-Spiele

Wir hier bei Review Geek denken, dass Zombies die Knie der Biene sind, weshalb wir das kartenbasierte Zombie World mit Begeisterung empfehlen. Das Spiel konzentriert sich auf eine Gruppe von Menschen, die eine Zombie-Apokalypse überlebt haben und sich nun mit den Folgen auseinandersetzen und nur versuchen, Tag für Tag weiter zu überleben.

In Zombie World verwenden Sie Karten, um Charaktere und Situationen zu erstellen und Konflikte zu lösen. Und eine gute Nachricht für Anfänger (und Ungeduldige): Es dauert nur wenige Minuten, einen Charakter zu erstellen. Keine Stunden mehr damit verbringen, Charaktere auszurollen … nicht, dass das keinen Spaß macht.

Sie können entweder die Core Box oder das Full Set kaufen. Die Core Box enthält das 36-seitige Regelbuch; Spielmatten für GM, Enklave, Charaktere und grundlegende Filme; ein Trockenlöschmarker; 110 Karten (einschließlich Vorteile, Bevölkerung und Enklaven); und 16 Pasts, Presents und Traumas neben einem Survivor Deck, einem Bite Deck und einem Fate Deck. Das vollständige Set enthält zusätzlich zu 18 Bevölkerungskarten, 27 Identitätskarten, 4 Vorteilskarten, 4 Schicksalskarten und 2 Enklavenkarten alles aus der Grundbox. Es gibt auch zwei Erweiterungen, wenn Sie zusätzliche Enklavenoptionen wünschen.

Buchstäblich nur Bären, die versuchen, Honig zu stehlen: Honigraub

Die besten Tabletop-RPGs, die nicht „Dungeons & Dragons“ sind

Grant Howitt

Das Konzept von Honey Heist mag albern sein, aber die Abenteuer, die in diesem Tabletop-RPG auf dich warten, machen wirklich Spaß. Honey Heist ist ein One-Shot-Tabletop-Rollenspiel, bei dem jeder Spieler ein Bär ist und alle zusammenarbeiten, um köstlichen Honig aus einer Festung zu stehlen. Das einseitige Regelblatt, die Charakterblätter und die Verkleidungsblätter sind auf der Website des Erstellers mit einer Aufforderung zum Benennen eines eigenen Preises verfügbar.

Die genauen Details des Überfalls werden im Allgemeinen dem Spielleiter überlassen, oder in diesem Fall dem Honigmeister, aber ein grundlegendes Gerüst ist im Regelblatt enthalten. Das Erstellen von Charakteren ist ein schneller und unkomplizierter Prozess, bei dem die Spieler nur auswählen müssen, um welche Art von Bär es sich handelt (Grizzly, Panda usw.), einen Deskriptor (z. B. Anfänger oder Angespülter) und eine bestimmte Rolle (Fahrer, Gehirn)., Muskel usw.). Es gibt auch einen Bonus-Huttisch, den Sie nutzen können, wenn Sie möchten, dass Ihr Bär einen Hut trägt, der sowohl zum Spaß als auch zum Verkleiden großartig ist.

Im Spiel beginnen Bären mit drei Punkten und haben zwei sich ständig ändernde Werte: Bär und Verbrecher. Bär wird zum Zerfleischen, Laufen, Klettern, Schaden nehmen und, nicht überraschend, für Bärensachen verwendet. Alternativ wird kriminell verwendet, um Dinge zu tun, die keine Bären-Sachen sind. Wenn Ihr Bär frustriert wird, zum Beispiel wenn ein Plan fehlschlägt, bewegen Sie sich einen Punkt von Verbrecher zu Bär. Ebenso verschieben Sie einen Punkt von Bär zu Kriminell, wenn ein Plan erfolgreich ist.

Sie können nach Bedarf auch freiwillig Punkte zwischen den beiden Kategorien hin und her verschieben, indem Sie entweder eine Flashback-Szene machen oder eine Ladung Honig essen. Wenn eine deiner Statistiken jedoch sechs erreicht, ist das das Ende für dich.

Alles, was Sie brauchen, um loszulegen, sind die herunterladbaren PDF -Anleitungen, Charakterblätter, Verkleidungsblätter und vielleicht etwas Honig zum Knabbern. In diesem Spiel ist viel Platz für urkomische Honig-Hijinks, und es ist perfekt für Ihre Go-to-RPG-Gruppe oder sogar für Kinder!

Geschichtenerzählen schief gelaufen: Fiasko

Bully-Kanzel-Spiele

Jeder mag filmische Geschichten über Kapriolen, die katastrophal schief gelaufen sind, und genau das bekommen Sie mit Fiasco. Im Spiel erzählst du Geschichten über Menschen mit viel Ehrgeiz und schlechter Impulskontrolle. Und dabei schadest du höchstwahrscheinlich deinem Ruf und lebst, aber vielleicht gewinnst du auch ein wenig Weisheit. Hoffentlich schneiden Sie besser ab als Ihre Gegner.

Fiasco ist ein GM-loses Spiel für drei bis fünf Spieler, das in wenigen Stunden abgeschlossen werden kann. Sie haben alles, was Sie brauchen, um Ihr Spiel in der Box zu beginnen, einschließlich des faltbaren Spielbretts, des Regelbuchs, des Fiasco Engine-Decks, drei Spielset-Decks mit 54 Karten und Spieler-Referenzkarten. Sie benötigen jedoch zusätzlich vier W6 in zwei einzigartigen Farben.

Sie können aus mehreren Spielsets wählen, je nachdem, welche spezifische Einstellung Sie spielen möchten, mit Optionen wie Main Street, Tales from Suburbia, Boomtown und The Ice, obwohl mehr im Core Rulebook verfügbar sind. Jedes Spielset enthält eine Beschreibung der Umgebung und sechs Gruppen von Beziehungen, Bedürfnissen, bemerkenswerten Objekten und bemerkenswerten Orten. Die Spieler würfeln abwechselnd und wählen den W6, um verschiedene Aspekte des Spiels zu etablieren oder zu lösen, um die Handlung voranzutreiben. Am Ende, nachdem jeder Spieler vier Szenen gespielt hat, wird das Ergebnis für jeden Spieler durch das Werfen der gesammelten Würfel bestimmt.

Das Spiel stützt sich stark auf Geschichtenerzählen und kollaboratives Rollenspiel, also stellen Sie sicher, dass sich jeder in Ihrer Gruppe damit wohlfühlt (und hoffentlich sogar begeistert ist). Fiasco neigt dazu, sich an Themen der schwarzen Komödie zu wagen und zählt auf Charaktere mit starken Ambitionen, dummen Katastrophen und schlechter Impulskontrolle, also stellen Sie sicher, dass Ihre Spieler mit Inhalten im Stil der Coen-Brüder vertraut sind, bevor Sie beginnen.

Lebe, lache, vergiss, töte: Tausend Jahre alter Vampir

Nun, wir haben bisher Lovecraft-Horror, Cyberpunk-Kriminelle, Zombies und Bären behandelt, aber es gibt eine sehr wichtige Kreatur, die wir noch ansprechen müssen: Vampire. Glücklicherweise hat Thousand Year Old Vampire einen Vampir und braucht nicht tausend Jahre, um es zu spielen. Das einzigartige Spiel ist als Solo-Journaling-Rollenspiel konzipiert, kann aber auch mit einer Gruppe von Freunden gespielt werden.

Thousand Year Old Vampire hat die Form eines Buches (und ähnelt in gewisser Weise einem Sammelalbum), in dem Sie Ihre Antworten auf Eingabeaufforderungen aufschreiben können. Wir empfehlen jedoch, alles separat aufzuschreiben, wie in Google Docs, wenn Sie möchten, dass das Spiel für zukünftige Durchspiele lesbar bleibt. Im Spiel zeichnest du die Jahrhunderte des Lebens deines Vampircharakters auf, beginnend kurz bevor er verwandelt wird. Das Gameplay ist semi-zufällig und wird von Eingabeaufforderungen gesteuert, sodass Sie eine einzigartige Geschichte erstellen können. Für jede Runde würfeln Sie sowohl einen W6 als auch einen W10 und subtrahieren einen vom anderen, um sich entsprechend vorwärts oder rückwärts durch die Eingabeaufforderungen zu bewegen.

Jede Eingabeaufforderung verändert Ihren Vampir – was sich auf Dinge wie seine Ressourcen und Gefährten auswirkt – und lässt Sie Ihrem Charakterbogen eine neue Erfahrung hinzufügen, die so lang oder so kurz sein kann, wie Sie möchten. Sie werden auch drei Erfahrungen miteinander verknüpfen, um Erinnerungen zu schaffen, obwohl Ihr Vampir sich nur an fünf Erinnerungen gleichzeitig erinnern kann (obwohl das Tagebuch dies auf vier weitere erweitert). Während des gesamten Spiels müssen Sie also ständig entscheiden, welche Erinnerungen Sie behalten und welche Sie „vergessen” müssen.

Eingabeaufforderungen sind das Herzstück des Spiels und zum größten Teil erhöhen sie die Anzahl der Charaktere, die in Ihre Geschichte kommen, und gewähren Ihnen zusätzliche Ressourcen und Fähigkeiten. Irgendwann werden Sie jedoch anfangen, etwas zu verlieren, und wenn Sie alles verlieren, sind Sie tot. Am Ende des Spiels bleibt Ihnen ein Lebensweg, der sich über Jahrhunderte erstreckt, gefüllt mit den vielen Sterblichen und Unsterblichen, die Sie unterwegs getroffen haben, und den Erinnerungen, die Sie behalten möchten.

Thousand Year Old Vampire verbindet nahtlos Rollenspiel mit kreativem Schreiben für ein einzigartiges RPG-Erlebnis. Das Spiel ist sicherlich ein Balanceakt zwischen Erstellen und Löschen. Und während es auf die wenigen Erinnerungen ankommt, die Ihr Vampir sein ganzes Leben lang behält, geht es im Spiel, ähnlich wie im Leben selbst, wirklich mehr um die Reise als darum, wo wir enden.

Aufnahmequelle: www.reviewgeek.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen